Besser lesen und sprechen durch Aussprachetraining

 

 

Montag, 20.01.2020, 15:30 – 18:00 Uhr (Anmeldung erforderlich)

 

Gezieltes Aussprachetraining kann Kindern und Jugendlichen mit nichtdeutscher Muttersprache zu einem besseren Textverständnis, besserer Lesekompetenz und natürlich zu besserem Sprechen verhelfen. In diesem Workshop werden die wichtigsten Merkmale der deutschen Phonetik aufgezeigt und anhand von praktischen und sofort einsetzbaren Übungen veranschaulicht und geübt.

 

Referentin: Daniela Niebisch, Dozentin für Deutsch als Fremdsprache, Lehrbuchautorin
Ort: Verein für Fraueninteressen, Thierschstr. 17, 1. OG
Zielgruppe: Aktive Patinnen und -paten an Grund- und Mittelschulen