MENTOR

Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.

Mentor Berufsverband e.V.

MENTOR – mehr als Lesen

LESEZEICHEN ist Mitglied im Bundesverband von MENTOR – Die Leselernhelfer e.V. Unter dem Dach des Bundesverbandes engagieren sich mehr als 11.500 ehrenamtliche Lesementoren in Schulen und fördern insgesamt rund 15.000 Schüler. Mit ihrer Lese- und Persönlichkeitsförderung unterstützen die Lesementoren Kinder und Jugendliche bei einem besseren Start ins Leben. Denn Lesen als die Fähigkeit, Texte und Bilder erlesen zu können und zu verstehen, ist die Grundlage allen Lernens. Es öffnet Kindern und Jugendlichen das Tor zur Welt.

 

Bundesweiter Verband mit 77 Vereinen
Die Bewegung MENTOR – Die Leselernhelfer wurde 2003 in Hannover initiiert. 2008 gründete sich der Bundesverband mit heute deutschlandweit 77 Vereinen und 10 kooperierenden Initiativen.

 

Erfolgreiches Förderprinzip
MENTOR unterscheidet sich von anderen Leseinitiativen durch die Ausrichtung an einem erfolgreichen Förderprinzip mit drei Säulen:

  • Das 1:1-Prinzip: Die Vermittlung von Lesekompetenz mittels einer kontinuierlichen Begleitung eines Lesekindes mindestens ein Jahr lang, eine Stunde in der Woche.
  • Bildung durch Bindung: Ein Erwachsener schenkt seinem Lesekind Zeit und Zuwendung. Für die Kinder und Jugendlichen ist das eine wichtige soziale Erfahrung, die ihr Selbstwertgefühl steigert.
  • Entspannte Atmosphäre: Lesen lernen gelingt am besten in einer entspannten Lernatmosphäre ohne Zeit- und Notendruck.

 

Leseförderung auf hohem Niveau
Um eine hohe Qualität der Leseförderung zu sichern unterstützt der Bundesverband die Vereine mit Angeboten zur Weiterbildung und mit Materialien für die Leseförderung. Der Verband versteht sich als lernendes Netzwerk. Er bietet eine Plattform für den Austausch seiner Mitglieder untereinander sowie mit anderen Akteuren der Leseförderung für Kinder und Jugendliche in Deutschland.

 

Mehr Informationen:
www.mentor-bundesverband.de

www.mentor-mehralslesen.de

www.facebook.com/Mentor.Bundesverband